Messeporträt

Bereits zum achten Mal ist die appli-tech der zentrale Branchentreffpunkt für Fachleute aus der Maler- und Gipserbranche, aus Trockenbau und Dämmung. Rund 150 Aussteller aus der ganzen Schweiz präsentieren kreative Innovationen, bewährte Produkte und überraschende Lösungen in den Bereichen Farbe, Putz, Trockenbau und Wärmedämmung.

Die Messe bietet mit attraktiven Ständen und innovativen Produkten sowie einem vielfältigen Rahmenprogramm nicht nur wertvolle Informationen und überraschende zukunftsweisende Ideen, sondern auch reichlich Gelegenheit für den fachlichen Austausch.


Fokusthemen

Die gesamte appli-tech ist nach 10 branchenrelevanten Fokusthemen strukturiert und bietet damit den Besuchenden eine Orientierung sowie einen einfachen und schnellen Zugang zum Inhalt der Fachmesse.

Zu jedem Thema präsentieren die Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen in Aktion. Das können Neuheiten, Anwendungsbeispiele oder Kundenprojekte sein, welche die Kompetenzen der Aussteller verständlich darstellen.


Schweizer Preis für Putz und Farbe

Der neue Teampreis für Architektur und Handwerk würdigt Bauten, bei denen Putz und Farbe als architekturprägende Elemente in hoher Qualität zur Anwendung kommen. Der «Schweizer Preis für Putz und Farbe» ist eine Weiterentwicklung des 2015 und 2018 erfolgreich durchgeführten Innovationswettbewerbs «Farbe – Putz – Dämmung». Die Preisverleihung findet im Rahmen des Architektursymposiums am 4. Februar 2021 statt und eine Ausstellung zu den eingereichten Projekten bereichert die appli-tech.


Sonderschauen

Attraktive Sonderschauen ergänzen die Fokusthemen der Messe und bieten Inspiration und Fachwissen. Sie beschäftigen sich mit Themen wie «Zukunft Putz» oder «Energetische Gebäudesanierung», während die Weiterbildungsplattform «Handwerk Spezial» Perspektiven für die berufliche Zukunft aufzeigt.

Auch sie dürfen natürlich nicht fehlen: die beliebten Impulsreferate, wo ausgewiesene Branchenprofis wertvolle Tipps für den Arbeitsalltag vermitteln, sowie das Architektursymposium, das mit hochkarätigen Referenten die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Architektur, Handwerk und Industrie beleuchtet.


Messebesuch vorbereiten

Bereits vor der appli-tech ist der Inhalt der Messe auf der Website umfassend abgebildet. Die Besuchenden können sich im Detail informieren und ihren Messebesuch effizient vorbereiten. Somit treffen an der appli-tech die richtigen Experten und Projektpartner aufeinander und lernen sich kennen.


Die appli-tech in Zahlen:


Rückblick auf die appli-tech 2018