Messeporträt

Seit über 20 Jahren bewährt sich die appli-tech als wichtiger Branchentreffpunkt. 2021 findet die appli-tech für einmal digital statt: vom 3. bis 17. Februar 2021 unter appli-tech.ch. Ein jahr später, trifft sich die Branche zur achten Austragung vom 2. bis 4. Februar 2022 wieder in den Hallen der Messe Luzern.

Die appli-tech – ob im digitalen Format im Jahr 2021 oder ab 2022 wieder mit dem physischen Treffpunkt in Luzern – ist der zentrale Branchentreffpunkt für Fachleute aus der Maler- und Gipserbranche, aus Trockenbau und Dämmung. Die Besuchenden erwarten kreative Innovationen, bewährte Produkte, überraschende Lösungen und kompetentes Fachwissen in den Bereichen Farbe, Putz, Trockenbau und Wärmedämmung.

Die Messe bietet nicht nur wertvolle Informationen und überraschende zukunftsweisende Ideen, sondern auch reichlich Gelegenheit für den fachlichen Austausch.


Fokusthemen und Anwendungsbereiche

Die appli-tech ist nach aktuellen branchenrelevanten Fokusthemen strukturiert und bietet damit den Besuchenden eine Orientierung sowie einen einfachen und schnellen Zugang zum Inhalt der Messe beziehungsweise zu den Lösungen auf dem Markt.

Zielgruppenorientierte Anwendungsbereiche strukturieren die Inhalte zudem bezüglich ihrer Anwendung.

Zu jedem Thema präsentieren die Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen in Aktion. Das können Neuheiten, Anwendungsbeispiele oder Kundenprojekte sein, welche die Kompetenzen der Aussteller verständlich darstellen.


Schweizer Preis für Putz und Farbe

Der neue Teampreis für Architektur und Handwerk würdigt Bauten, bei denen Putz und Farbe als architekturprägende Elemente in hoher Qualität zur Anwendung kommen. Der «Schweizer Preis für Putz und Farbe» ist eine Weiterentwicklung des 2015 und 2018 erfolgreich durchgeführten Innovationswettbewerbs «Farbe – Putz – Dämmung». Die Preisverleihung findet am 4. Februar 2021 statt. Die eingereichten Produkte werden einerseits vom 3. bis 17. Februar 2021 an der «appli-tech digital», andererseits vom 2. bis 4. Februar 2022 im Rahmen einer Sonderschau an der appli-tech in Luzern präsentiert.

 


Rückblick auf die appli-tech 2018