appli-tech 2021 findet digital statt

Vom 3. bis 5. Februar 2021 hätten sich die Maler- und Gipserbranche und die Bereiche Trockenbau und Dämmung an der appli-tech in Luzern getroffen. Nun kommt es anders: Die appli-tech findet 2021 digital statt und ein Jahr später, vom 2. bis 4. Februar 2022, kommt es wieder zum persönlichen Treffen an der appli-tech in Luzern.

Das Messekomitee, der Patronatsverband und die Messeleitung kamen zum Schluss, dass die appli-tech 2021 unter den aktuellen Voraussetzungen nicht wunschgemäss durchgeführt werden kann. Damit die Branche nicht auf Inspiration, Information und Austausch verzichten muss, findet die appli-tech vom 3. bis 17. Februar 2021 im digitalen Format statt.

Wollen Sie als Aussteller Ihre Angebote und Lösungen an der «appli-tech digital» präsentieren?

Infos für Aussteller

Wollen Sie als Besucher an der «appli-tech digital» Neuheiten und Innovationen entdecken sowie von Information und Netzwerk profitieren? In Kürze können Sie sich hier für die «appli-tech digital» kostenlos registrieren. Wir halten Sie gerne über den Start der Registrierung sowie weitere News rund um die «appli-tech digital» auf dem Laufenden – abonnieren Sie dazu unseren Newsletter.

Für den Newsletter anmelden

Entdecken Sie jetzt, was es an der appli-tech zu erleben gibt:

Aktuelle Themen im Fokus

Die appli-tech greift die wichtigsten Themen rund um die Maler- und Gipserbrache, Trockenbau und Dämmung in verschiedenen Fokusthemen auf.

Lösungen für Ihren Anwendungsbereich

Die appli-tech ist nach verschiedene Anwendungsbereichen strukturiert. Entdecken Sie hier spannende Anregungen für Ihren Anwendungsbereich.

Der Schweizer Preis für Putz und Farbe

Zum ersten Mal wird an der appli-tech der neue Schweizer Preis für Putz und Farbe vergeben. Der Preis bietet Teams aus Planern und Handwerkern Möglichkeit, ihre innovativen Projekte mit Putz und Farbe einzureichen.

Rückblick auf die appli-tech 2018

Die Partner der appli-tech